PRAXISNAH UND UMSETZUNGSORIENTIERT

PLANUNGEN FÜR BESONDERE LEBENSRÄUME


Michael Schimek kann auf langjährige Erfahrung im Management von Welterbestätten und in der Planung und Umsetzung von raumbezogenen Strategien und Konzepten zurückgreifen.

 

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf geschützten Gebieten und der damit verbundenen Verpflichtung zu Selbstbeschränkung und höchster Qualität - als Manager der als Weltkulturerbe und mit dem Europäischen Naturschutzdiplom ausgezeichneten Kulturlandschaft Wachau, im Neuaufbau des Naturparks Jauerling-Wachau, im laufenden Austausch mit befreundeten Regionen und Stätten.

 

Fachliche Schwerpunkte liegen in den Bereichen Welterbeverträglichkeit, Ortsbild, Landschaftsbild und Denkmalpflege, Naturschutz, Kultur, nachhaltiger Tourismus und Regionalentwicklung.

 

Schimek plant entwickelt:

  • Managementpläne für Welterbestätten und andere Schutzgebiete,
  • Beurteilungen zur Welterbewürdigkeit möglicher Stätten,
  • Einreichunterlagen für die Anerkennung als Welterbe,
  • Welterbeverträglichkeitsgutachten und Heritage Impact Assessments (HIAs),
  • Gutachten zur Orts- und Landschaftsbildverträglichkeit,
  • Regionalentwicklungsstrategien und regionale Entwicklungskonzepte,
  • Örtliche Entwicklungskonzepte, Flächenwidmungspläne, Bebauungspläne,
  • nachhaltige Kultur- und Tourismusprojekte,
  • Beteiligungsprozesse und Konfliktmanagement in Planungsfragen.
Download
Projektliste Michael Schimek / schimek plant
Projekte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 621.5 KB